EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Sachsen

Wolfgang Gerstenberger, Beate Grundig, Herbert Hofmann (), Carsten Pohl, Heinz Schmalholz, Carola Vögtle, Michaela Votteler and Martin Werding ()
Authors registered in the RePEc Author Service: Carola Boede

in ifo Dresden Studien from Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich

Abstract: Sachsen ist von der Osterweiterung im besonderen Maße betroffen. Es ist das einzige deutsche Bundesland, das an zwei Beitrittsländer. Polen und die Tschechische Republik grenzt, und es hat mit rund 570 km die längste Grenze zu den Beitrittsländern. Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit hat deshalb eine Analyse der Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Sachsen in Auftrag gegeben. Die empirische Untersuchung sollte die Stärken und Schwächen des Standortes Sachsen herausarbeiten, die Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft im Verhältnis zu den Beitrittsländern analysieren und Antwortstrategien der sächsischen Wirtschaftspolitik und der sächsischen Unternehmen ableiten. Im Ergebnis unterstreicht die Untersuchung die Dringlichkeit des Reformbedarfs beim deutschen Sozialstaat und bei den Regulierungen des deutschen Arbeitsmarktes. Mehr Flexibilisierung in den Arbeitszeiten und in den Lohnstrukturen ist auch eine Voraussetzung für die Stärkung der Ertragskraft der sächsischen Unternehmen und die Ausweitung ihrer Finanzierungsspielräume. Ohne eine Verbesserung der Finanzierungsmöglichkeiten werden die Unternehmen nicht die Innovationskraft haben, um den Herausforderungen der EU-Osterweiterung offensiv begegnen zu können.

Keywords: Wirtschaftliche Anpassung; Standortfaktor; Internationaler Wettbewerb; Arbeitsmarkt; Beschäftigungseffekt; EU-Erweiterung; Sachsen; Osteuropa (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: F00 R11 R58 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations View citations in EconPapers (12) Track citations by RSS feed

There are no downloads for this item, see the EconPapers FAQ for hints about obtaining it.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: http://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifodrs:35

Access Statistics for this book

More books in ifo Dresden Studien from Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich
Contact information at EDIRC.
Series data maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2014-10-06
Handle: RePEc:ces:ifodrs:35