EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Neue Arbeitswelten: Wahrnehmung und Wirkung von Open-Space-Büros

Becker Cathrin (), Lanfer Sarah S. Lütke () and Kratzer Nick ()
Additional contact information
Lanfer Sarah S. Lütke: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Psychologie, Engelbergerstr. 41, 79085Freiburg, Deutschland
Kratzer Nick: ISF München, Jakob-Klar-Str. 9, 80796München, Deutschland

Arbeit, 2019, vol. 28, issue 3, 263-284

Abstract: Wenn Unternehmen ihre Büros als „Open-Space“-Arbeitswelten um- oder neubauen, dann versprechen sie sich davon nicht nur Kostenvorteile, sondern auch, dass besser gearbeitet wird. Wie aber die Beschäftigten das Open-Space-Büro wahrnehmen und welche Auswirkungen das neue Büro auf Arbeit und Wohlbefinden von Beschäftigten hat, ist bislang sowohl unklar als auch umstritten. Der Beitrag geht mit den Befunden einer Mixed-Methods-Studie der Frage nach, wie zufrieden Beschäftigte mit dem Open-Space-Büro sind und welche Faktoren die Zufriedenheit beeinflussen. Die Ergebnisse zeigen, dass eine knappe Mehrheit mit der neuen Arbeitsumgebung zufrieden ist, ein Viertel jedoch sehr unzufrieden, wobei kaum jemand nur zufrieden oder unzufrieden ist. Die Zufriedenheit mit der Arbeitsumgebung ist das Ergebnis einer individuellen Abwägung von verschiedenen Faktoren: Über die unmittelbaren Raum(gestaltungs)merkmale hinaus spielen auch die Organisation, der Veränderungsprozess, die individuelle Anpassung an die veränderte Raumumgebung („Raumlernen“) und die Optionen der individuellen Raumnutzung eine große Rolle.

Keywords: office; open space; work environment; work space; job environment satisfaction; work organization (search for similar items in EconPapers)
Date: 2019
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.degruyter.com/view/j/arbeit.2019.28.is ... -0017.xml?format=INT (text/html)
For access to full text, subscription to the journal or payment for the individual article is required.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:bpj:arbeit:v:28:y:2019:i:3:p:263-284:n:4

Ordering information: This journal article can be ordered from
https://www.degruyter.com/view/j/arbeit

Access Statistics for this article

Arbeit is currently edited by Gerhard Bosch, Katrin Hansen and Arne Heise

More articles in Arbeit from De Gruyter
Bibliographic data for series maintained by Peter Golla ().

 
Page updated 2019-12-04
Handle: RePEc:bpj:arbeit:v:28:y:2019:i:3:p:263-284:n:4