EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Zehn Jahre nach dem Konkurs von Lehman Brothers: Ordnungspolitische Irrtümer in der Bewertung der EZB-Geldpolitik seit der globalen Finanzkrise

Adalbert Winkler

Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 2018, vol. 19, issue 2, 141-162

Abstract: Seit dem Konkurs von Lehman Brothers steht die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) in Deutschland unter verschärfter Beobachtung. Denn schon die Krisenmaßnahmen 2008/09 verstießen in grober Weise gegen aus ordnungspolitischer Sichtweise zentrale Prinzipien: das Haftungsprinzip und das Primat der Währungspolitik. Seit 2010 tragen Ökonomen, Journalisten und Politiker EZB-Kritik aber in bis dato unbekannter Schärfe vor, verbunden mit der Dauerwarnung oder der Prognose, dass als Folge der Geldpolitik Inflation, Finanzinstabilitäten, allgemeines Siechtum und andere extreme Risiken ins Haus stünden. Nichts davon hat sich bewahrheitet. Nach Adalbert Winkler ist dies auf zentrale Schwächen einer rigiden ordnungspolitischen Sichtweise zurückzuführen: auf die Unfähigkeit, Krisen als Liquiditätskrisen zu erfassen, und auf die Gleichsetzung von Stabilität mit der Wahl bestimmter geldpolitischer Instrumente statt mit dem Erreichen der Zielgröße Preisstabilität. Eine selbstkritische Aufarbeitung dieser Schwächen tut not, statt stets auf die lange Frist zu verweisen, in der sich angeblich die Richtigkeit der EZB-Kritik erweisen werde.

Keywords: B25; E52; E58; Ordnungspolitik; Finanzkrise; Geldpolitik (search for similar items in EconPapers)
Date: 2018
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.degruyter.com/view/j/pwp.2018.19.issue ... -0015.xml?format=INT (text/html)
For access to full text, subscription to the journal or payment for the individual article is required.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:bpj:pewipo:v:19:y:2018:i:2:p:141-162:n:6

Ordering information: This journal article can be ordered from
https://www.degruyter.com/view/j/pwp

Access Statistics for this article

Perspektiven der Wirtschaftspolitik is currently edited by Karl-Heinz Paqué

More articles in Perspektiven der Wirtschaftspolitik from De Gruyter
Bibliographic data for series maintained by Peter Golla ().

 
Page updated 2019-09-23
Handle: RePEc:bpj:pewipo:v:19:y:2018:i:2:p:141-162:n:6