EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Versicherungswirtschaft:Herausforderung Niedrigzinsumfeld

Dr.Rolf Ketzler () and Klaus Wiener ()
Additional contact information
Dr.Rolf Ketzler: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., Wilhelmstraße 43, 10117 Berlin
Klaus Wiener: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., Wilhelmstraße 43, 10117 Berlin

Credit and Capital Markets, 2017, vol. 50, issue 2, 237-260

Abstract: Die extrem lockere Geldpolitik der EZB ist ein wesentlicher Treiber des ausgeprägten Niedrigzinsumfelds im Euro-Raum, wobei das allgemeine Zinsniveau in Deutschland besonders stark betroffen ist. Für die Versicherungswirtschaft sind mit dem Niedrigzinsumfeld vielfältige Herausforderungen verbunden. Vor allem die Lebensversicherer haben zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um ihr Geschäftsmodell an eine lange Phase niedriger Zinsen anzupassen („low for long“). Die schädlichen Nebenwirkungen der unorthodoxen Geldpolitik sind in den letzten Monaten immer deutlich zu Tage getreten. Aus Sicht der Versicherungswirtschaft wiegen dabei das Problem der unzureichenden Altersvorsorge sowie die deutlich gestiegenen Gefahren für die Finanzstabilität besonders schwer. Wegen der „nicht mehr vorhandenen Deflationsgefahren“ (Zitat: EZB) kommt es jetzt darauf an, rasch eine Normalisierung der Geldpolitik einzuleiten.

JEL-codes: E43 E52 G22 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2017
References: Add references at CitEc
Citations Track citations by RSS feed

There are no downloads for this item, see the EconPapers FAQ for hints about obtaining it.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:kuk:journl:v:50:y:2017:i:2:p:237-260

Access Statistics for this article

More articles in Credit and Capital Markets from Credit and Capital Markets
Bibliographic data for series maintained by Credit and Capital Markets ().

 
Page updated 2018-07-19
Handle: RePEc:kuk:journl:v:50:y:2017:i:2:p:237-260