EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Tax Shield, Insolvenz und Zinsschranke

Sven Arnold, Alexander Lahmann and Bernhard Schwetzler

No 113, arqus Discussion Papers in Quantitative Tax Research from arqus - Arbeitskreis Quantitative Steuerlehre

Abstract: Dieser Beitrag analysiert den Wertbeitrag fremdfinanzierungsbedingter Steuervorteile (Tax Shield) unter realistischen Bedingungen (keine Negativsteuer; mögliche Insolvenz) für unterschiedliche Finanzierungspolitiken. Zusätzlich wird der Effekt der sogenannten Zinsschranke auf den Wert des Tax Shield ermittelt. Die Bewertung des Tax Shield mit und ohne Zinsschranke findet im einperiodigen Fall auf der Basis von Optionspreismodellen und im mehrperiodigen Fall auf der Basis von Monte Carlo Simulationsmodellen statt. Dabei wird unter idealen Annahmen die Kovergenz zu den Textbook - Gleichungen nach Modigliani/Miller bzw. Miles/Ezzell hergestellt. Es zeigt sich, dass die Einführung einer möglichen Insolvenz zu deutlichen Abweichungen der Werte von den Textbook - Werten führt. Dagegen ist der zusätzliche Effekt der Zinsschranke für beide Finanzierungspolitiken zu vernachlässigen.

Date: 2010
References: Add references at CitEc
Citations Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
http://econstor.eu/bitstream/10419/45018/1/645921580.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: http://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:arqudp:113

Access Statistics for this paper

More papers in arqus Discussion Papers in Quantitative Tax Research from arqus - Arbeitskreis Quantitative Steuerlehre
Series data maintained by ZBW - German National Library of Economics ().

 
Page updated 2014-10-08
Handle: RePEc:zbw:arqudp:113