EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Revolvierende Fonds als Instrument zur Neuausrichtung der Förderpolitik

ChristianLeßmann and BeateSchirwitz
Authors registered in the RePEc Author Service: Christian Lessmann and Beate Schirwitz

ifo Dresden berichtet, 2008, vol. 15, issue 02, S.11-18

Abstract: Fördermittel spielen eine wichtige Rolle für die Wirtschaftspolitik der ostdeutschen Bundesländer. Dabei stammen die Gelder bisher überwiegend aus zwei Quellen: den Strukturfonds der Europäischen Union und dem Solidarpakt II. Allerdings werden die daraus verfügbaren Fördermittel in den kommenden Jahren spürbar zurückgehen, sodass über eine Neuausrichtung der bisherigen Förderpolitik nachgedacht werden muss. Bei der Analyse der Vor- und Nachteile revolvierender Fonds als Instrument der Neuausrichtung der Förderpolitik hat sich gezeigt, dass hierbei zwischen zwei Fragen zu trennen ist. Zum einen bieten Fonds die Möglichkeit der intertemporalen Optimierung von Förderentscheidungen, zum anderen können im Rahmen von Fonds prinzipiell sowohl Darlehen als auch Zuschüsse vergeben werden.

Keywords: Wirtschaftsförderung; Fonds; Wirtschaftspolitik; Neue Bundesländer (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: L00 O00 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2008
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (4) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifodb_2008_2_11_18.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifodre:v:15:y:2008:i:02:p:s.11-18

Access Statistics for this article

ifo Dresden berichtet is currently edited by Joachim Ragnitz

More articles in ifo Dresden berichtet from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-07-12
Handle: RePEc:ces:ifodre:v:15:y:2008:i:02:p:s.11-18