EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Die Energierohstoffwirtschaft Albertas (Energiepolitik der Region Alberta): Themenschwerpunkt: Kooperation Freistaat Sachsen - Provinz Alberta (Kanada)

Anne Neumann and Jan-Hendrik Niehues

ifo Dresden berichtet, 2008, vol. 15, issue 03, S.31-35

Abstract: Die Provinz Alberta ist durch immense Vorkommen an fossilen Energieträgern gekennzeichnet. Eine weltweit stetig wachsende Nachfrage nach Energieträgern, die zum größten Teil immer noch durch fossile Energieträger gedeckt wird, und das daraus resultierende steigende Preisniveau (speziell für Rohöl) werden durch zunehmend internationalen Rohstoffhandel beeinflusst. Speziell die USA, Kanadas direkter Nachbar und einer der größten Energiekonsumenten der Welt, ist von der weiteren Entwicklung des Energiewirtschaft in Alberta abhängig. Der Artikel gibt einen Überblick über die Rohstoffwirtschaft in Alberta, wobei er speziell auf die Ressource Öl eingeht.)

Keywords: Primärenergieträger; Fossiler Energieträger; Energiewirtschaft; Rohstoffwirtschaft; Kanada; Teilstaat (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: Q32 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2008
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.ifo.de/DocDL/ifodb_2008_3_31_35.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifodre:v:15:y:2008:i:03:p:s.31-35

Access Statistics for this article

ifo Dresden berichtet is currently edited by Joachim Ragnitz

More articles in ifo Dresden berichtet from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2022-01-17
Handle: RePEc:ces:ifodre:v:15:y:2008:i:03:p:s.31-35