EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Immer weniger Studierende? Immer weniger Geld? Eine Bestandsaufnahme monetärer und nichtmonetärer Kennzahlen für ostdeutsche Hochschulen

Alexander Eck, Sabine Gralka () and Julia Sonnenburg

ifo Dresden berichtet, 2015, vol. 22, issue 02, 17-32

Abstract: Die ostdeutschen Hochschulen können die veränderten demographischen Rahmenbedingungen durch Wanderungsgewinne annähernd kompensieren – die Zahl der Studierenden bleibt, ebenso wie die Laufenden Ausgaben je Studierenden, etwa konstant. Gleichzeitig sinken jedoch die vom Land zugewiesenen Mittel. Die Bedeutung der Drittmitteleinnahmen an den Hochschulen steigt folglich an. Zu diesen Ergebnissen kommt das IFO INSTITUT, Niederlassung Dresden, in einer Auswertung monetärer und nichtmonetärer Kennzahlen für die ostdeutschen Hochschulen. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die Struktur und Entwicklung des Hochschulbereichs in Ostdeutschland. Dies geschieht vor dem Hintergrund veränderter demographischer und rechtlicher Rahmenbedingungen, welche die Aufgabenerfüllung im Bereich der Lehre und Forschung jedoch nicht einschränken dürfen.

Keywords: Hochschule; Studierende; Mobilität; Bevölkerungsentwicklung; Hochschulrecht; Hochschulfinanzierung; Länderhaushalt; Forschung; Neue Bundesländer (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: H52 I23 J10 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2015
References: Add references at CitEc
Citations View citations in EconPapers (2) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
http://www.cesifo-group.de/DocDL/ifoDD_15-02_17-32.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifodre:v:22:y:2015:i:02:p:17-32

Access Statistics for this article

ifo Dresden berichtet is currently edited by Joachim Ragnitz

More articles in ifo Dresden berichtet from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Series data maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2018-01-15
Handle: RePEc:ces:ifodre:v:22:y:2015:i:02:p:17-32