EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Deutsche Wiedervereinigung verlängert Aufschwung. Die österreichische Wirtschaft im Jahr 1990

Fritz Breuss () and Et Al.

WIFO Monatsberichte (monthly reports), 1991, vol. 64, issue 4, 164-209

Abstract: Mit einem Wachstum des realen BIP von 4,6% setzte sich der Konjunkturaufschwung in Österreich 1990 erneut fort. Im Laufe des Jahres gab die Inlandsnachfrage ihre Konjunkturführerschaft an die Auslandsnachfrage ab, die Impulse aus der deutschen Wiedervereinigung erhielt. Trotz Hochkonjunktur und raschen Beschäftigungswachstums stieg – bedingt durch den enormen Zustrom von Ausländern – die Arbeitslosigkeit. Der Inflationsauftrieb blieb mäßig.

Keywords: Deutsche Wiedervereinigung verlängert Aufschwung. Die österreichische Wirtschaft im Jahr 1990; The Austrian Economy in 1990: Reunification of Germany Prolongs the Economic Upswing in Austria (search for similar items in EconPapers)
Date: 1991
Note: With English abstract.
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/1115 Abstract (text/html)
Payment required

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:wfo:monber:y:1991:i:4:p:164-209

Ordering information: This journal article can be ordered from
Austrian Institute of Economic Research Publikationsverkauf und Abonnentenbetreuung Arsenal, Objekt 20 A-1030 Vienna/Austria

Access Statistics for this article

More articles in WIFO Monatsberichte (monthly reports) from WIFO Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Ilse Schulz ().

 
Page updated 2019-08-20
Handle: RePEc:wfo:monber:y:1991:i:4:p:164-209