EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Entwicklung der Unternehmen nach Größenklassen in den achtziger Jahren

Franz Hahn

WIFO Monatsberichte (monthly reports), 1992, vol. 65, issue 1, 41-44

Abstract: Die Auswertung der nichtlandwirtschaftlichen Bereichszählung 1988 des Statistischen Zentralamtes für kleine, mittlere und große Unternehmen bestätigt, daß sich die größenspezifischen Unterschiede innerhalb der gewerblichen Wirtschaft hinsichtlich Ertragskraft, Konjunkturreagibilität und Strukturwandel in den achtziger Jahren nicht verringert haben. Die kleinen und mittleren Unternehmen weisen eine deutlich höhere Ertragskraft als die Großunternehmen auf, obgleich sich der Abstand zwischen 1988 und 1983 etwas verringert hat. Unternehmen mit 100 bis 999 Beschäftigten sind konjunkturresistenter als Unternehmen mit weniger als 100 bzw. mehr als 999 Beschäftigten. Von Strukturkrisen sind Großunternehmen deutlicher betroffen als kleine und mittlere Unternehmen.

Keywords: Entwicklung der Unternehmen nach Größenklassen in den achtziger Jahren; Commercial Enterprises (search for similar items in EconPapers)
Date: 1992
Note: With English abstract.
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/1170 Abstract (text/html)
Payment required

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:wfo:monber:y:1992:i:1:p:41-44

Ordering information: This journal article can be ordered from
Austrian Institute of Economic Research Publikationsverkauf und Abonnentenbetreuung Arsenal, Objekt 20 A-1030 Vienna/Austria

Access Statistics for this article

More articles in WIFO Monatsberichte (monthly reports) from WIFO Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Florian Mayr ().

 
Page updated 2022-10-03
Handle: RePEc:wfo:monber:y:1992:i:1:p:41-44