EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Internationale Konjunkturflaute stellt Wirtschaft der MOEL auf die Probe

Josef Pöschl
Additional contact information
Josef Pöschl: The Vienna Institute for Comparative Economic Studies

Authors registered in the RePEc Author Service: Josef Poeschl ()

WIFO Monatsberichte (monthly reports), 2003, vol. 76, issue 5, 349-369

Abstract: Die Wirtschaft wuchs 2002 in den mittel- und osteuropäischen Ländern (MOEL) stärker als in der EU, und dies dürfte auch in den nächsten Jahren so sein. Dies gilt insbesondere für jene MOEL, die das BIP-Niveau von 1990 noch nicht wieder erreicht haben. In der Gruppe der wirtschaftlich fortgeschrittenen MOEL verlangsamte sich das Wachstum 2002 parallel zur internationalen Konjunkturflaute etwas, im 2. Halbjahr 2002 zeigten sich aber Aufschwungtendenzen. Unterschiedliche Faktoren spielten dabei eine Rolle – etwa ein Verschwinden des Aufwertungsdrucks auf einzelne Währungen, hohe Budgetdefizite oder hohe Lohnzuwächse. Eine Verbesserung der Handelsbilanzen zeugt von erhöhter Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in den MOEL; sie spezialisieren sich in ihren Exporten immer stärker auf technisch hochwertige Fertigprodukte. Es spricht für die wirtschaftliche Reife der künftigen EU-Mitgliedsländer, dass sie von der derzeitigen internationalen Wirtschaftsflaute nicht stärker in Mitleidenschaft gezogen werden.

Keywords: MOEL; Mittel- und Osteuropa; Länderberichte; Prognose (search for similar items in EconPapers)
Date: 2003
Note: With English abstract.
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/23992 Abstract (text/html)
Payment required

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:wfo:monber:y:2003:i:5:p:349-369

Ordering information: This journal article can be ordered from
Austrian Institute of Economic Research Publikationsverkauf und Abonnentenbetreuung Arsenal, Objekt 20 A-1030 Vienna/Austria

Access Statistics for this article

More articles in WIFO Monatsberichte (monthly reports) from WIFO Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Ilse Schulz ().

 
Page updated 2021-04-12
Handle: RePEc:wfo:monber:y:2003:i:5:p:349-369