EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Steuerreform 2004/05 – Maßnahmen und makroökonomische Effekte

Fritz Breuss (), Serguei Kaniovski () and Margit Schratzenstaller ()

WIFO Monatsberichte (monthly reports), 2004, vol. 77, issue 8, 627-643

Abstract: Die Steuerreform 2004/05 betrifft die Lohn- und Einkommensteuer (Entlastung von knapp 2,2 Mrd. €), die Körperschaftsteuer (Entlastung von 1,1 Mrd. €) und die Verbrauchsteuern (Erhöhung von etwa 230 Mio. €). Der neue Einkommensteuertarif weist eine stärkere Progression sowie eine höhere Aufkommenselastizität auf als der Tarif 2003, die "kalte" Progression wird nicht vollständig kompensiert. Simulationen mit dem WIFO-Makromodell zeigen einen positiven Effekt der Steuerreform auf BIP und Beschäftigung. Der Selbstfinanzierungsgrad der Steuerreform durch wachstumsinduzierte Steuermehreinnahmen ist begrenzt.

Keywords: Steuerreform Maßnahmen; Selbstfinanzierungsgrad; makroökonomische Effekte; WIFO-Makromodell (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
Note: With English abstract.
References: View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (9) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/25204 Abstract (text/html)
Payment required

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:wfo:monber:y:2004:i:8:p:627-643

Ordering information: This journal article can be ordered from
Austrian Institute of Economic Research Publikationsverkauf und Abonnentenbetreuung Arsenal, Objekt 20 A-1030 Vienna/Austria

Access Statistics for this article

More articles in WIFO Monatsberichte (monthly reports) from WIFO Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Ilse Schulz ().

 
Page updated 2019-10-05
Handle: RePEc:wfo:monber:y:2004:i:8:p:627-643