EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Zur Stabilität des Spendenaufkommens bei Wachstumsschwankungen

Friedrich Heinemann ()

ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen, 2011, vol. 14, issue 2, 6-7

Abstract: Die Finanzierung vieler sozialer, kultureller und bildungsbezogener Aktivitäten hängt in wachsendem Maße von freiwilligen Spenden ab. Damit stellt sich die Frage, wie es um die Stabilität und Verfügbarkeit dieser Finanzierungsquelle in Zeiten konjunktureller Schwankungen bestellt ist. Eine Analyse zum Zusammenhang zwischen Konjunktur, langfristigem Wirtschaftswachstum und Spendenaufkommen für die USA zeigt, dass das Spendenaufkommen keine größere Volatilität als das Steueraufkommen hat. Zudem profitiert das Aufkommen überproportional von langfristigem Wirtschaftswachstum.

Date: 2011
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/126035/1/2011-02_2.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:zewwka:126035

Access Statistics for this article

More articles in ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen from ZEW - Leibniz Centre for European Economic Research Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2023-03-26
Handle: RePEc:zbw:zewwka:126035