EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Bedeutung der Energiewirtschaft für die Volkswirtschaft: Studie im Auftrag der RWE AG

Jutta Albrecht-Saavedra, Marc Gronwald, Hans-Dieter Karl, Johannes Pfeiffer, Luise Röpke, Markus Zimmer () and Jana Lippelt ()

in ifo Forschungsberichte from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich

Abstract: Die ausreichende und beständige Verfügbarkeit von Energie ist für hoch entwickelte Industrieländer eine unabdingbare Voraussetzung für ihre wirtschaftliche Entwicklung. Das gilt für alle Bereiche einer modernen Volkswirtschaft, angefangen vom Produktionssektor über den Transport- und den Dienstleistungssektor bis hin zu den privaten Haushalten. Obgleich die Unverzichtbarkeit von Energie und damit die Bedeutung einer effizienten Energiewirtschaft evident sind, ist es schwierig, ihre gesamtwirtschaftliche Bedeutung angemessen zu bewerten. Neben dem Beitrag der Energiewirtschaft zum Bruttoinlandsprodukt kommt ihr Stellenwert für die Volkswirtschaft vor allem dadurch zum Ausdruck, dass sie Energie in den verschiedenen Formen ständig verfügbar macht. Neben der Bewertung der Versorgungssicherheit, dem Stellenwert der erneuerbaren Energien für die Stromversorgung und der Innovationskraft der Energiewirtschaft war auch der Vergleich der Situation in Deutschland mit jener in ausgewählten europäischen Ländern Gegenstand der Studie. Im Ergebnis dieser Untersuchung wird unterstrichen, dass die Energiewirtschaft eine große Bedeutung für die deutsche Wirtschaft hat. Das kommt insbesondere in den Beiträgen zur wirtschaftlichen Entwicklung und zur Beschäftigung zum Ausdruck. Die Gewährleistung einer im internationalen Vergleich außerordentlich sicheren Versorgung stellt einen maßgeblichen Standortvorteil dar. Auch in Hinblick auf das Erreichen der Klimaschutzziele kommt der Energieversorgung große Bedeutung zu. Durch Umsetzung innovativer Konzepte trägt die Energiewirtschaft den Anforderungen des Klimaschutzes Rechnung. Eine besondere Herausforderung stellt für die Versorger die Bewältigung der durch eine Vielzahl energiepolitischer Entscheidungen verursachten beträchtlichen Kostenbelastungen, insbesondere für die industriellen Verbraucher, dar.

Keywords: Energiewirtschaft; Energiepolitik; Volkswirtschaft (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: H00 Q40 Q41 Q48 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2011
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (1) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.ifo.de/DocDL/ifo_Forschungsberichte_50.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifofob:50

Access Statistics for this book

More books in ifo Forschungsberichte from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2021-07-10
Handle: RePEc:ces:ifofob:50