EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Europa und Indien: Neustart in einer in Schieflage geratenen Handelsbeziehung

Gabriel Felbermayr (), Devashish Mitra (), Rahel Aichele and Jasmin Katrin Gröschl
Authors registered in the RePEc Author Service: Jasmin Groeschl

in ifo Forschungsberichte from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich

Abstract: Seit Juni 2007 verhandeln die EU und Indien über ein umfassendes Freihandelsabkommen, die Verhandlungen ruhen jedoch seit dem Jahr 2013. Nichtsdestotrotz haben beide Seiten ihren Willen geäußert, die Gespräche zu einem umfassenden Handels- und Investitionsvereinbarung (BTIA) wiederaufzunehmen. In der Studie quantifizieren wir die potenziellen wirtschaftlichen Konsequenzen durch ein allgemeines Gleichgewichtsmodell. Auf Grundlage der Annahme, dass ein Freihandelsabkommen alle Zölle zwischen der EU und Indien beseitigen und nichttarifäre Barrieren reduzieren würden, wie dies bereits durch andere tiefgreifende Abkommen geschehen ist, simulieren wir Handels-, Wertschöpfungs- und Wohlfahrtseffekte eines BTIA. Das reale Pro-Kopf-Einkommen würde sich in Indien um 1,30% und in der EU um 0,14% ändern. Wir finden, dass Außenseiter eines Handelsabkommens im Verhältnis zum Status quo weitgehend unberührt bleiben. Allerdings existiert eine beträchtliche regionale Heterogenität über die 134 geografischen, untersuchten Einheiten. Aufgrund einer Vereinbarung könnte sich der EU-Indien Handel im Bereich der Geschäftsdienstleistungen annähernd verdoppeln. Wir finden eine geringe Anzahl von Handelsumlenkungseffekten durch eng integrierte Wertschöpfungsketten, aber eine deutliche Auswirkung auf den Strukturwandel in Indien. Auf den ersten Blick sollten also beide Parteien ein Interesse daran haben, ein Freihandelsabkommen abzuschließen.

Keywords: Außenhandel; Außenwirtschaftspolitik; Handelshemmnisse; Auslandsinvestition; Indien; EU-Staaten (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: F02 F13 F23 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2017
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (1) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifo_Forschungsbe ... tal_Europe_India.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifofob:80

Access Statistics for this book

More books in ifo Forschungsberichte from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-10-23
Handle: RePEc:ces:ifofob:80