EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Die wirtschaftliche Bedeutung der Telekom Austria AG – "Bereich Festnetz"

Oliver Fritz (), Ina Matt, Klaus Nowotny () and Gerhard Streicher ()
Additional contact information
Ina Matt: WIFO

in WIFO Studies from WIFO

Abstract: Die Telekom-Austria-Gruppe ist mit einem Umsatz von mehr als 4,7 Mrd. € im Jahr 2006 und über 15.000 Beschäftigten eines der wichtigsten Unternehmen in Österreich. Der Konzern bietet Einkommensmöglichkeiten, die Nachfrage für zahlreiche Unternehmen innerhalb und außerhalb der Region schaffen. Andere Unternehmen profitieren zudem über Zulieferbeziehungen. Darüber hinaus erstellt und wartet die TA einen bedeutenden Teil der nationalen Telekommunikationsinfrastruktur. Das WIFO hat die volkswirtschaftlichen Effekte aus dem laufenden Betrieb und der Investitionstätigkeit der TA mit dem Modell MultiREG geschätzt. Die Analyse beschränkt sich aber notwendigerweise auf Teilaspekte der wirtschaftlichen Aktivitäten der TA und berücksichtigt weder die Infrastrukturkomponente noch Veränderungen der institutionellen Rahmenbedingungen. Aus dem laufenden Betrieb und der Investitionstätigkeit zusammen ergibt sich laut Modellrechnung eine Erhöhung der Bruttowertschöpfung um rund 3,4 Mrd. €. Die Aktivitäten der Festnetzsparte der Telekom Austria sichern zudem direkt und indirekt rund 41.000 Arbeitsplätze in ganz Österreich. Weiters sind damit Steuereinnahmen von rund 920 Mio. € verbunden, von denen rund 610 Mio. € an den Bund und etwa 75 Mio. € (8%) nach Wien gehen.

Keywords: Telekom; Festnetz (search for similar items in EconPapers)
Date: 2008 Written 2008-03-31
Note: With English abstract.
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (5) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/31742 Abstract (text/html)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:wfo:wstudy:31742

Access Statistics for this book

More books in WIFO Studies from WIFO Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Florian Mayr ().

 
Page updated 2022-09-30
Handle: RePEc:wfo:wstudy:31742