EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Überinvestitionsprobleme in einer Sportliga

Helmut Dietl, Egon Franck () and Patrick Roy ()
Additional contact information
Patrick Roy: Institute for Strategy and Business Economics, University of Zurich

No 20, Working Papers from University of Zurich, Institute for Strategy and Business Economics (ISU)

Abstract: In vielen Profisportligen sind in den letzten Jahren gleichzeitig mit den Umsätzen auch die Schuldenberge erheblich angestiegen. Wir liefern zwei Erklärungsansätze für dieses Puzzle. Der erste Erklärungsansatz basiert auf den An-reizwirkungen der Vereinsverfassungen. Wie zeigen, dass Vereinspräsidenten systematische Anreize besitzen, ihr Sozialprestige durch teuer erkaufte sportliche Erfolge ihres Vereins zu vermehren. Der zweite Erklärungsansatz basiert auf den ökonomischen Eigenarten des Ligawettbewerbs. Wir zeigen, dass die Gefahr von !uberinvestitionen in einer Liga zunimmt, je grösser die Einnahmedifferenzen zwischen zwei Ligarängen sind, je grösser die Liga ist, je geringer die Produktivitätsunterschiede zwischen den Clubs sind und je mehr die Clubs gezwungen sind, simultan zu investieren.

Date: 2003
References: Add references at CitEc
Citations: View citations in EconPapers (7) Track citations by RSS feed

Published in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP)

There are no downloads for this item, see the EconPapers FAQ for hints about obtaining it.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:iso:wpaper:0020

Access Statistics for this paper

More papers in Working Papers from University of Zurich, Institute for Strategy and Business Economics (ISU) Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by IBW IT ().

 
Page updated 2020-01-17
Handle: RePEc:iso:wpaper:0020