EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Warum der Sieg von Ritter Sport über Stiftung Warentest ein Pyrrhussieg ist

Andreas Hildenbrand and Andreas Hildenbrand
Additional contact information
Andreas Hildenbrand: University of Giessen
Andreas Hildenbrand: University of Giessen

Authors registered in the RePEc Author Service: Andreas Hildenbrand

MAGKS Papers on Economics from Philipps-Universität Marburg, Faculty of Business Administration and Economics, Department of Economics (Volkswirtschaftliche Abteilung)

Abstract: Für ihr Dezember-Heft 2013 testete Stiftung Warentest unter anderem Nuss-Schokoladen. Die Voll-Nuss-Schokolade von Ritter Sport erhielt die Note „mangelhaft“. Stiftung Warentest begründete die mangel-hafte Note nicht mit schlechter Qualität, sondern mit irreführender Etikettierung. Der Vorwurf lautete, Ritter Sport hätte ein künstliches Aroma als natürliches Aroma bezeichnet. Ritter Sport bestritt dies und siegte am 13. Januar 2014 vor Gericht. Wir argumentieren, dass der Sieg von Ritter Sport über Stiftung Warentest ein Pyrrhussieg ist: sowohl für die Ernährungswirtschaft als auch für den Endverbraucher. Das Testsiegel nahm Schaden. Daraus ergibt sich ein Informationsverlust. Produzenten guter Qualität haben es jetzt schwerer. Endverbraucher mit Qualitätsbewusstsein büßen jetzt Nutzen ein.

Pages: 35 pages
Date: 2014
New Economics Papers: this item is included in nep-ger and nep-spo
References: Add references at CitEc
Citations:

Forthcoming in

Downloads: (external link)
http://www.uni-marburg.de/fb02/makro/forschung/mag ... 2014_hildenbrand.pdf First 201407 (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:mar:magkse:201407

Access Statistics for this paper

More papers in MAGKS Papers on Economics from Philipps-Universität Marburg, Faculty of Business Administration and Economics, Department of Economics (Volkswirtschaftliche Abteilung) Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Bernd Hayo ().

 
Page updated 2024-04-15
Handle: RePEc:mar:magkse:201407