EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Wer kann sich Dienstleistungen zukünftig noch leisten? Über die Folgen des Zusammenhangs von Einkommensverteilung und Strukturwandel

Jochen Hartwig and Hagen Krämer ()
Additional contact information
Hagen Krämer: Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Karlsruhe, Germany

Authors registered in the RePEc Author Service: Hagen M. Krämer ()

No 22, Chemnitz Economic Papers from Department of Economics, Chemnitz University of Technology

Abstract: In diesem Beitrag wird mit dem Strukturwandel zugunsten des Dienstleistungssektors und der wachsenden Polarisierung der Einkommensverteilung die Interaktion zweier ökonomischer „Megatrends“ betrachtet. Im Mittelpunkt stehen dabei die sozialen Konsequenzen der „Baumol’schen Kostenkrankheit“, von der große Teile des Dienstleistungssektors betroffen sind. Haushalte mit unterdurchschnittlichen Einkommenszuwächsen werden sich die davon betroffenen Dienstleistungen zukünftig immer weniger leisten können. Dies gilt insbesondere für soziale Dienstleistungen und Gesundheitsdienstleistungen, für die in Zukunft eine ausreichende Finanzierung sichergestellt werden muss, damit die von der allgemeinen Einkommensentwicklung abgekoppelten Bevölkerungsteile einen dauerhaften Zugang zu den von der Kostenkrankheit betroffenen Dienstleistungen haben.

Keywords: Strukturwandel; Dienstleistungsgesellschaft; Kostenkrankheit von Dienstleistungen („Baumol’s cost disease“); Polarisierung der Einkommensverteilung; öffentliche Leistungen (search for similar items in EconPapers)
New Economics Papers: this item is included in nep-ger
Date: 2018-09, Revised 2018-09
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Published in Chemnitz Economic Papers, September 2018, pages 1-20

Downloads: (external link)
https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/vwl1/RePEc/d ... Kraemer_2018_CUP.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:tch:wpaper:cep022

Access Statistics for this paper

More papers in Chemnitz Economic Papers from Department of Economics, Chemnitz University of Technology Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Christian Kulitza (). This e-mail address is bad, please contact .

 
Page updated 2019-06-13
Handle: RePEc:tch:wpaper:cep022