EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Der Auslandsumlauf deutscher Euro-Banknoten: Schätzung mit indirekten Ansätzen

Nikolaus Bartzsch, Gerhard Rösl and Franz Seitz

No 2011,21, Discussion Paper Series 1: Economic Studies from Deutsche Bundesbank

Abstract: In dem vorliegenden Papier versuchen wir den Bestand der Euro-Banknoten zu ermitteln, der sich von der deutschen Banknotenemission im Ausland befindet. Dabei unterscheiden wir nach Beständen, die außerhalb des Euro-Währungsraumes gehalten werden, und solchen, die in anderen Ländern der EWU zirkulieren. Die Analyse basiert auf Ansätzen, die den Auslandsumlauf auf indirektem Wege abschätzen. Der Untersuchungszeitraum reicht von 2002 bis 2009. Wir finden heraus, dass Ende 2009 insgesamt rund zwei Drittel der deutschen kumulierten Nettoemissionen im Ausland umliefen. Der größte Teil, etwa 160 Mrd. €, befand sich außerhalb des Euro-Raums, der Rest - 80 Mrd. € - lief in anderen EWU-Ländern um. Somit entsprach der Inlandsumlauf deutscher Euro-Banknoten nur rund einem Drittel aller von der Bundesbank in Höhe von 350 Mrd. € in Umlauf gegebenen Banknoten. Damit werden die Ergebnisse direkter Ansätze bestätigt.

Keywords: Banknoten; Euro; Auslandsumlauf; Hortung; Transaktionskasse; Binnenmigration; Banknotes; euro; foreign demand; hoarding; transaction balances; domestic migration (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: E41 E42 E58 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2011
New Economics Papers: this item is included in nep-cba and nep-mac
References: Add references at CitEc
Citations: View citations in EconPapers (1)

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/49993/1/668436050.pdf (application/pdf)

Related works:
Working Paper: Foreign demand for euro banknotes issued in Germany: Estimation using indirect approaches (2011) Downloads
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:bubdp1:201121

Access Statistics for this paper

More papers in Discussion Paper Series 1: Economic Studies from Deutsche Bundesbank Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2024-07-06
Handle: RePEc:zbw:bubdp1:201121