EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Zur Mikrostruktur des Exportbooms

Joachim Wagner ()

No 156, HWWA Discussion Papers from Hamburg Institute of International Economics (HWWA)

Abstract: Dieser Aufsatz nutzt geheime Einzeldaten aus amtlichen Erhebungen in niedersächsischen Industriebetrieben, um einen Blick hinter die Kulissen des Exportbooms zu werfen. Hierbei zeigt sich eine ausgeprägte Heterogenität der Exportdynamik zwischen Betrieben innerhalb einer Hauptgruppe, Technologieklasse und Größenklasse. Weder die Betriebsgröße noch der Industriezweig noch die Lohnkostenentwicklung weisen einen statistisch signifikanten Zusammenhang mit der Wahrscheinlichkeit auf, dass ein Betrieb zur Kategorie der Exportsteigerer gehört. Zwischen der Arbeitsproduktivitätsund der Exportdynamik bestehen statistisch signifikante positive Abhängigkeiten - aus ökonomischer Sicht sind diese allerdings als sehr gering einzuschätzen

Keywords: Firm panel data; export boom; Germany (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: D21 F10 L60 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2001
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/19395/1/156.pdf (application/pdf)

Related works:
Working Paper: Zur Mikrostruktur des Exportbooms (2001) Downloads
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:hwwadp:26124

Access Statistics for this paper

More papers in HWWA Discussion Papers from Hamburg Institute of International Economics (HWWA) Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2020-01-08
Handle: RePEc:zbw:hwwadp:26124