EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Unternehmensnachfolgen in Deutschland 2022 bis 2026

Markus Fels, Olga Suprinoviéc, Nadine Schlömer-Laufen and Rosemarie Kay

No 27, Daten und Fakten from Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

Abstract: Wegen fehlender amtlicher Statistiken schätzt das IfM Bonn seit Mitte der 1990er Jahre die Anzahl der Unternehmen in Deutschland, die vor der Übergabe stehen. Die vorliegende Schätzung kommt zum Ergebnis, dass im Zeitraum 2022 bis 2026 etwa 190.000 Unternehmen zur Übergabe anstehen. Die höchste Anzahl an Übergaben findet sich in der Branche der Unternehmensbezogenen Dienstleistungen sowie unter den Unternehmen der Größenklasse 500.000 bis 1 Mio. Euro Jahresumsatz. Überdurchschnittlich viele Übergaben (gemessen am Unternehmensbestand) werden für Bremen und Niedersachsen vorausberechnet. Von der Corona-Pandemie erwarten wir nach derzeitigem Stand keine starken Auswirkungen auf die Zahl der Unternehmensnachfolgen. Von besonderer Bedeutung für das Nachfolgegeschehen ist hingegen der demografische Wandel.

Keywords: Unternehmensübertragungen; Familienunternehmen; Deutschland; Business transfers; family businesses; Germany (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: L19 M19 M29 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2021
New Economics Papers: this item is included in nep-ent, nep-ger and nep-his
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/248848/1/1785225758.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:ifmduf:27

Access Statistics for this paper

More papers in Daten und Fakten from Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2022-04-22
Handle: RePEc:zbw:ifmduf:27