EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Erreichbarkeit von Regelschulen in Deutschland: Eine Betrachtung des ersten Bildungswegs nach Primarstufe, Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2

Stefan Neumeier

No 113, Thünen Working Papers from Johann Heinrich von Thünen Institute, Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries

Abstract: Bildungseinrichtungen, und hier insbesondere allgemeinbildende Regelschulen des ersten Bildungswegs, sind ein wichtiger Teilbereich der Daseinsvorsorge. Um eine Datengrundlage für die Diskussion zur Erreichbarkeit von Regelschulen des ersten Bildungswegs zu schaffen, wurde deren regionale Erreichbarkeit, gegliedert nach Primarstufe, Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2, anhand des Thünen-Erreichbarkeitsmodells analysiert. Die Ergebnisse zeigen kleinräumig (in einem 250 m x 250 m - Raster) und flächendeckend für Deutschland wie lange es dauert, die nächste Regelschule des ersten Bildungsweges per zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Pkw zu erreichen. Aktuell sind alle untersuchten Schulen mit dem Pkw gut - d. h. in maximal 30 Minuten erreichbar. Grundschulen sowie Schulen mit Sekundarstufe 1 sind mit dem Fahrrad zu großen Teilen gut erreichbar: In 15 Minuten können 91 % der Bevölkerung eine Grundschule mit dem Fahrrad erreichen und 77 % der Bevölkerung eine Schule mit Sekundarstufe 1. Zu Fuß sind die untersuchten Regelschulen - die Siedlungsschwerpunkte ausgenommen - in weiten Teilen der ländlichen Räume kaum erreichbar.

Keywords: Entwicklung ländlicher Räume; Allgemeinbildende Regelschulen; Rasterbasierte GIS-Erreichbarkeitsanalyse; Deutschland; Rural development; raster based GIS-accessibility analysis; Germany (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: R12 C21 L89 (search for similar items in EconPapers)
New Economics Papers: this item is included in nep-ger
Date: 2018
References: View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/190960/1/1042258643.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:jhtiwp:113

Access Statistics for this paper

More papers in Thünen Working Papers from Johann Heinrich von Thünen Institute, Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2019-07-24
Handle: RePEc:zbw:jhtiwp:113