EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Adipositas: Gesellschaftliche Kosten und Therapiemöglichkeiten

Ansgar Wübker ()

RWI Impact Notes from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Abstract: Seit Jahren nimmt Fettleibigkeit in Deutschland zu - mit ernsthaften Folgen für die Betroffenen und die Volkswirtschaft. - Der Anstieg von Adipositas (Fettleibigkeit) in Deutschland verursacht hohe gesellschaftliche Kosten und schränkt die Lebensqualität der Betroffenen erheblich ein. Die Gründe für die Erkrankung können überwiegend von den Patienten selbst beeinflusst werden. Ernährung und Bewegung sollten daher in den Fokus rücken, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Erste Analysen für Deutschland zeigen, dass die radikalste Form der Adipositastherapie, ein chirurgischer Eingriff, Begleiterkrankungen verringert, aber auch Risiken birgt und kurzfristig keine Kostenvorteile bringt. Operationen sollten darum die Ultima Ratio bleiben.

Date: 2016
New Economics Papers: this item is included in nep-ger
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/144832/1/864804415.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:rwiimp:144832

Access Statistics for this paper

More papers in RWI Impact Notes from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2021-03-28
Handle: RePEc:zbw:rwiimp:144832