EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Straßennutzungsgebühren: Eine Lösung zur Vermeidung von Staus?

Manuel Frondel

No 133, RWI Materialien from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Abstract: Angesichts der Zunahme von Staus auf Autobahnen werden die Rufe nach höheren Investitionen in die Fernstraßeninfrastruktur immer lauter. Abhilfe soll vor allem der Ausbau überlasteter Autobahnabschnitte auf sechs oder gar acht Spuren schaffen. Doch der Autobahnausbau verursacht hohe Kosten und erweist sich letztlich häufig als fruchtloses Mittel. Dieser Überblicksbeitrag erörtert auf der Grundlage entsprechender Studien aus verschiedenen Ländern als Alternativoption die Einführung von flächendeckenden belastungsabhängigen Gebührensystemen im Autobahnnetz sowie eine Maut zur Vermeidung von immer häufiger auftretenden Verkehrsinfarkten in Städten.

Keywords: Maut; dynamische Preissetzung (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: D12 R41 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2020
New Economics Papers: this item is included in nep-ger
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/225490/1/173734372X.pdf (application/pdf)

Related works:
Journal Article: Straßennutzungsgebühren: Eine Lösung zur Vermeidung von Staus? (2019) Downloads
Journal Article: Straßennutzungsgebühren: Eine Lösung zur Vermeidung von Staus? (2019) Downloads
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:rwimat:133

Access Statistics for this paper

More papers in RWI Materialien from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2022-10-26
Handle: RePEc:zbw:rwimat:133