EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Sozioökonomische Daten auf Rasterebene: Datenbeschreibung der microm-Rasterdaten

Rüdiger Budde and Lea Eilers

No 77, RWI Materialien from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Abstract: Regionale Analysen benötigen ihrer jeweiligen Forschungsfrage adäquate Daten. Aufgrund ihrer sowohl räumlichen Vollständigkeit als auch inhaltlichen und zeitlichen Breite werden seit langem administrative Daten z.B. auf Gemeinde- oder Kreisebene verwendet. Allerdings bilden administrative Daten aufgrund ihres unterschiedlichen räumlichen Zuschnittes die Zusammenhänge nicht immer angemessen ab. Oft können kleiner gegliederte räumliche Einheiten einen detaillierten Einblick geben. Das FDZ Ruhr am RWI bietet Daten auf 1km2 Ebene an, die Rückschlüsse auf Bevölkerung und deren demografische Struktur, ethnische Zusammensetzung, Haushalts- und Siedlungsstruktur, Einkommen und Vermögen zulassen. Diese Daten werden originär von der Mikromarketing- System und Consult GmbH (microm) ermittelt und sollen der wissenschaftlichen Forschung zur Verfügung gestellt werden.

New Economics Papers: this item is included in nep-ger
Date: 2014
References: View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (10) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/97627/1/787947717.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:rwimat:77

Access Statistics for this paper

More papers in RWI Materialien from RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2019-09-12
Handle: RePEc:zbw:rwimat:77