EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Toxische Wissenschaft? Zur Verantwortung der Ökonomen für die gegenwärtige Krise

Arne Heise ()

No 32, Working Papers on Economic Governance from University of Hamburg, Department of Socioeconomics

Abstract: Die Welt durchlebt die tiefste Depression seit den 1930er Jahren. Wieso war die Wirtschaftswissenschaft so schlecht auf dieses Ereignis vorbereitet? Welche Verantwortung muss der akademischen Profession übernehmen und welche Konsequenzen muss eine wissenschaftliche Disziplin tragen, die scheinbar so weit neben der Realität liegt wie der ökonomische Mainstream gegenwärtig? Der Artikel wirft einige Lichter auf die Gründe des Versagens, die Mechanismen der Fehlorientierung und einige daraus ableitbare Lektionen.

Date: 2009
References: Add references at CitEc
Citations: View citations in EconPapers (2) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/41345/1/637037227.pdf (application/pdf)

Related works:
Journal Article: Toxische Wissenschaft? — Zur Verantwortung der Ökonomen für die gegenwärtige Krise (2009) Downloads
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:uhhafs:32

Access Statistics for this paper

More papers in Working Papers on Economic Governance from University of Hamburg, Department of Socioeconomics Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2019-12-03
Handle: RePEc:zbw:uhhafs:32