EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Der Bundeshaushalt und seine Nebenhaushalte bis 2030 - Drangsal und Hilfe

Klaus Mackscheidt

No 19-03, FiFo Discussion Papers - Finanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge from University of Cologne, FiFo Institute for Public Economics

Abstract: [...] Wir fassen zusammen: Der Bundeshaushalt kommt in den nächsten 10 Budgetjahren in große Bedrängnis, weil zusätzlich zu einem ohnehin hohen Investitionsbedarf drei soziale Nebenhaushalte sehr große Zuschussbedarfe fordern werden. Es sind dies die Rentenversicherung mit ihren anwachsenden Bundeszuschüssen, die Pflegeversicherung mit den nicht mehr ausreichenden Beiträgen zur Stillung des tatsächlichen Pflegebedarfs und die unerledigten Investitionen bei den Krankenhäusern, weshalb auch die Länderhaushalte erhöhte Bundesergänzungszuweisungen im vertikalen Finanzausgleich vom Bund fordern werden. Das sind alles zukünftige Lasten beim Bundeshaushalt; ein zusätzliches Klimaschutzpaket könnte er somit nicht auch noch verkraften. Der neue Parafiskus "Klimaschutzpaket" dagegen entlastet ihn. So ist dieser Parafiskus eine Rettung aus der Not.

New Economics Papers: this item is included in nep-ger
Date: 2019
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/208366/1/1683809890.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:uoccpe:1903

Access Statistics for this paper

More papers in FiFo Discussion Papers - Finanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge from University of Cologne, FiFo Institute for Public Economics Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2019-12-17
Handle: RePEc:zbw:uoccpe:1903