EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Arbeitnehmerfreizügigkeit und Finanzkrise: Reagieren Migrationsströme tatsächlich nicht auf asymmetrische Schocks?

Herbert Brücker

Beiträge zur Jahrestagung 2014 (Goettingen) from Verein für Socialpolitik, Ausschuss für Wirtschaftssysteme und Institutionenökonomik

Abstract: Dieser Beitrag untersucht die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf die Migration in Europa und nach Deutschland. Häufig wird argumentiert, dass die Arbeitsmobilität in Europa gering sei und sie folglich keinen Beitrag zur Absorbtion asymmetrischer Schocks leisten kann. Tatsächlich ist die internationale Migration von Staatsbürgern aus den Krisenstaaten in die weniger von der Krise betroffenen Staaten der Eurozone und die sonstigen Mitgliedsstaaten der EU gering. Dafür kann eine Umlenkung der Migrationsströme aus den neuen Mitgliedsstaaten der EU von den Krisenstaaten in Länder mit vergleichsweise günstigen Wirtschafts- und Arbeitsmarktbedingungen beobachtet werden, allen voran nach Deutschland. Neue Schätzverfahren, die systematisch den Einfluss wirtschaftlicher Variablen in alternativen Zielländern berücksichtigen, zeigen, dass der überwiegende Anteil des Anstiegs der Migration nach Deutschland auf die Verschlechterung der wirtschaftlichen Bedingungen in anderen Zielländern zurückzuführen ist. Damit ist der Beitrag der internationalen Arbeitsmobilität zur Absorbtion asymmetrischer Schocks größer als er auf den ersten Blick erscheint.

Keywords: Internationale Migration; Migrationsumlenkung; Finanzkrise; Eurokrise; diskrete Entscheidungsmodelle; Panel-Ökonometrie; International migration; migration diversion; financial crisis; EURO crisis; discrete choice; panel econometrics (search for similar items in EconPapers)
Date: 2014
New Economics Papers: this item is included in nep-dcm and nep-ger
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/107395/1/818549904.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:vswi14:107395

Access Statistics for this paper

More papers in Beiträge zur Jahrestagung 2014 (Goettingen) from Verein für Socialpolitik, Ausschuss für Wirtschaftssysteme und Institutionenökonomik Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2020-04-28
Handle: RePEc:zbw:vswi14:107395