EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Einfluss ausgewählter Determinanten auf die Kartellbildung und -stabilität: Eine Literaturstudie

Sandra Maria Swoboda

No 176, Arbeitspapiere from University of Münster, Institute for Cooperatives

Abstract: Die Gegebenheiten des Marktes und die Eigenschaften des Produktes beeinflussen die Kartellbildung und -stabilität. Dieser Einfluss wird in dieser Literaturstudie anhand verschiedener Determinanten untersucht. Es zeigt sich, dass die Mehrheit der identifizierten Studien diesen Zusammenhang formal-theoretisch untersucht. Es sind zwei Ergebnisse festzuhalten: Erstens kommt die Literatur bei Determinanten, wie z. B. der Marktkonzentration oder der Symmetrie, bezüglich des Einflusses zu relativ einheitlichen Ergebnissen. Zweitens gibt es jedoch auch Determinanten, wie die Nachfrageentwicklung oder die Kapazitätsauslastung, bei denen die Wirkung nicht eindeutig identifiziert werden kann. Auf Basis dieser Literaturstudie wird anschließend der Forschungsbedarf aufgezeigt. Darauf aufbauend werden Hypothesen aufgestellt, die im Rahmen dieses Forschungsprojekts überprüft werden sollen.

Date: 2017
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/157360/1/884634469.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:wwuifg:176

Access Statistics for this paper

More papers in Arbeitspapiere from University of Münster, Institute for Cooperatives Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2018-11-24
Handle: RePEc:zbw:wwuifg:176