EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Strukturwandel und Produktionsarbeit im urbanen Raum

Gärtner Stefan ()
Additional contact information
Gärtner Stefan: Institut Arbeit und Technik, Munscheidstraße 14, 45886Gelsenkirchen, Deutschland

Arbeit, 2019, vol. 28, issue 3, 285-305

Abstract: Viele Städte sind im Zuge der Industrialisierung gewachsen und wurden durch Arbeitsnachfrage zu Zuzugsorten und Orten der Integration. Nicht nur aufgrund von Marktkräften (Produktion hat eine vergleichsweise geringe Flächenrendite) und der stadtplanerischen Funktionstrennung, sondern auch durch eine fortschreitende Tertiarisierung und eine damit einhergehende stadt- und regionalpolitische Förderung der Dienstleistungsentwicklung ist der Produktionssektor in größeren Städten und in altindustriellen Agglomerationen stark zurückgegangen. Jedoch stellen neue städtebauliche Leitbilder, altindustrielle Flächenbrachen und emissionsarme Produktionstechniken Potenziale dar, um neue Produktionsarbeitsplätze im städtischen Raum zu generieren und bestehende Betriebe zu erhalten. In diesem Artikel wird diskutiert, ob die sogenannte urbane Produktion einen Beitrag leisten kann, strukturell geschwächte Städte zu stärken und die Forderung der Leipzig-Charta nach der nutzungsgemischten Stadt zu ermöglichen.

Keywords: urban production; mixed-use city; urban development; jobs in production; structural change (search for similar items in EconPapers)
Date: 2019
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.degruyter.com/view/j/arbeit.2019.28.is ... -0018.xml?format=INT (text/html)
For access to full text, subscription to the journal or payment for the individual article is required.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:bpj:arbeit:v:28:y:2019:i:3:p:285-305:n:5

Ordering information: This journal article can be ordered from
https://www.degruyter.com/view/j/arbeit

Access Statistics for this article

Arbeit is currently edited by Gerhard Bosch, Katrin Hansen and Arne Heise

More articles in Arbeit from De Gruyter
Bibliographic data for series maintained by Peter Golla ().

 
Page updated 2019-12-04
Handle: RePEc:bpj:arbeit:v:28:y:2019:i:3:p:285-305:n:5