EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Regionale Lohnunterschiede in Deutschland

Joachim Ragnitz ()

ifo Dresden berichtet, 2012, vol. 19, issue 02, 26-32

Abstract: Das durchschnittliche Lohnniveau in den einzelnen Regionen Deutschlands unterscheidet sich in teils beträchtlichem Maße. Dies gilt auch dann noch, wenn man regionale Preisniveauunterschiede berücksichtigt. Auffällig ist zudem, dass Ostdeutschland flächendeckend durch niedrigere Löhne gekennzeichnet ist. Es wird gezeigt, dass insbesondere die jeweilige Branchenstruktur und die Siedlungsstruktur wichtige Einflussfaktoren für das regionale Lohnniveau darstellen; darüber hinaus spielt aber auch ein spezifischer „Ost-Einfluss“ eine wesentliche Rolle, der bislang ein stärkeres Aufholen verhindert hat.

Keywords: Regionale Lohnstruktur; Lohnniveau; Neue Bundesländer; Deutschland (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: J31 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2012
References: Add references at CitEc
Citations: View citations in EconPapers (5) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifodb_2012_2_26_32.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifodre:v:19:y:2012:i:02:p:26-32

Access Statistics for this article

ifo Dresden berichtet is currently edited by Joachim Ragnitz

More articles in ifo Dresden berichtet from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-06-26
Handle: RePEc:ces:ifodre:v:19:y:2012:i:02:p:26-32