EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Kaum noch Wachstum in der Kunststoffverarbeitung

Wolf R. Streck

ifo Schnelldienst, 1992, vol. 45, issue 29, 28-32

Abstract: Nachdem die Produktion der westdeutschen Kunststoffverarbeitung, die lange Jahre weit überdurchschnittliche Zuwachsraten verzeichnen konnte, auch 1991 noch kräftig expandierte, hat sich das Wachstum im Jahr 1992 erheblich verlangsamt. Immerhin könnte im Jahresdurchschnitt aber noch ein Plus von etwa 1,5% erreicht werden. 1993 dürften sich dann die retardierenden Momente, die von verschiedenen wichtigen Abnehmerbereichen ausgehen, noch etwas stärker auswirken, so daß eine "Nullrunde" wahrscheinlich ist. Die Situation der Kunststoffverarbeitung in den neuen Bundesländern ist nach wie vor schlecht, auch die Erwartungen, die bis Anfang 1992 noch eher optimistisch waren, sind negativ. Die Produktion könnte jedoch im Jahr 1992 den Tiefpunkt durchschritten haben.

Keywords: Deutschland (search for similar items in EconPapers)
Date: 1992
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

There are no downloads for this item, see the EconPapers FAQ for hints about obtaining it.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:45:y:1992:i:29:p:28-32

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-11-10
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:45:y:1992:i:29:p:28-32