EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Noch keine Anzeichen für Erholung der Weltkonjunktur

Diana Brand

ifo Schnelldienst, 1992, vol. 45, issue 33, 03-08

Abstract: Nach Ansicht von etwa 500 Experten aus 62 Ländern hat sich die internationale Wirtschaftslage im dritten Quartal wieder abgekühlt. Im Oktober rechnete man zwar weiterhin mit einer Erholung in den nächsten sechs Monaten, die positiven Stimmen haben jedoch abgenommen. Die Auswertung der jeweils im Herbst gestellten Sonderfrage ergab für die nächsten drei bis fünf Jahre eine jährliche Zunahme des realen Bruttosozialprodukts um 2,9% im Durchschnitt der betrachteten Länder. Gegenüber Oktober 1991 wurden die Wachstumserwartungen damit in fast allen Weltregionen nach unten revidiert.

Keywords: Weltwirtschaft; Konjunktur; Nordamerika; Westeuropa; Lateinamerika; Asien; Japan; Außenhandel; Vereinigte Staaten; Inflation (search for similar items in EconPapers)
Date: 1992
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

There are no downloads for this item, see the EconPapers FAQ for hints about obtaining it.

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:45:y:1992:i:33:p:03-08

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-11-10
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:45:y:1992:i:33:p:03-08