EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Demographiefest: Rentenfinanzen und Lebenserwartung

Jakob von Weizsäcker () and Martin Werding ()

ifo Schnelldienst, 2002, vol. 55, issue 11, 42-45

Abstract: Nach einer neuen Arbeit der Bevölkerungswissenschaftler Jim Oeppen und James W. Vaupel steigt die Lebenserwartung von Frauen jedes Jahr um etwa 89 Tage, die Lebenserwartung von Männern um etwa 81 Tage. Gilt dies auch in Deutschland, dürfen wir auf eine Lebenserwartung von 93,1 Jahren für Frauen und 85,9 Jahren für Männer im Jahre 2050 hoffen. Die deutsche Rentenpolitik - und auch die Modellrechnungen des ifo Instituts - basieren bisher auf Vorausschätzungen wie der »Variante 2« der 9. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes. Dieses Szenario sieht bis 2050 lediglich einen Anstieg der Lebenserwartung um knapp vier Jahre von heute 80,5 Jahre für Frauen und 74,4 Jahre für Männer auf 84,5 Jahre bzw. 78,1 Jahre vor. Ersetzt man im ifo Modell diese Annahmen durch die von Oeppen und Vaupel ermittelten Trends, so verändern sich die Rechnungsgrundlagen für die Entwicklung von Rentenbeiträgen und Rentenniveau in der langfristigen Vorausschau dramatisch: Während der Alterslastquotient, also das Zahlenverhältnis der 65-Jährigen und Älteren zu den 15- bis 64-Jährigen, bis 2050 schon im Szenario »Statistisches Bundesamt« von derzeit 25% auf 48% ansteigt, erreicht er im Szenario »Trendfortschreibung« zuletzt 64%. Nach Ansicht des ifo Instituts könnte eine Lösung zur Rentenfinanzierung in der Anknüpfung des Renteneintrittsalters an die Entwicklung der Lebenserwartung bestehen.

Keywords: Rentenfinanzierung; Deutschland (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: H55 J26 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2002
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (4) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.ifo.de/DocDL/ifosd_2002_11_6.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:55:y:2002:i:11:p:42-45

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2022-09-28
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:55:y:2002:i:11:p:42-45