EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Resolution der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung "Obligatorische Urabstimmung unter Kontrolle des Staates"

Dieter Hundt, Michael Sommer and Manfred C. Hettlage

ifo Schnelldienst, 2004, vol. 57, issue 09, 03-09

Abstract: Die Forderung der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung nach der Einführung einer obligatorischen Urabstimmung vor dem Beginn eines Streiks wird von Dr. Dieter Hundt, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeber abgelehnt: "Der Beschluss der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung zur Einführung einer obligatorischen Urabstimmung vor der Durchführung von Streikmaßnahmen wirkt auf den ersten Blick viel versprechend. Auf den zweiten Blick erweist er sich jedoch als kontraproduktiv. Im Ergebnis bedeutet er mehr kollektiven Zwang und weniger arbeitsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer." Auch Michael Sommer, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, wendet sich gegen diese Forderung, da sie "… die Funktion von Koalitionsfreiheit, Tarifautonomie, Tarifverträgen und deren Aushandlung völlig (verkenne)." Dr. Manfred C. Hettlage begründet hingegen in seinem Beitrag diese Resolution.

Keywords: Streik; Staat; Arbeitskonflikt; Tarifvertrag; Tarifautonomie; Deutschland (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: J52 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2004_9_1.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:09:p:03-09

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-06-18
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:09:p:03-09