EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Kölner Messe-Veranstaltungen induzierten 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. Euro

Horst Penzkofer

ifo Schnelldienst, 2004, vol. 57, issue 21, 30-37

Abstract: Die wirtschaftliche Bedeutung von Messen ergibt sich nicht nur aus absatzwirtschaftlich motivierten Überlegungen der Unternehmen als Aussteller und Besucher. Sie sind auch für die betreffenden Wirtschaftsräume der Messestandorte von erheblicher Bedeutung, treten doch Messeaussteller, -besucher und -veranstalter als Nachfrager von Leistungen auf, die in sehr unterschiedlichen Wirtschaftssektoren zum Teil erhebliche Produktions- und Beschäftigungseffekte induzieren. Das ifo Institut führte im Auftrag der Koelnmesse GmbH eine Studie über die wirtschaftliche Bedeutung der Kölner Messen für die Region Köln, das Land Nordrhein-Westfalen und die Bundesrepublik Deutschland durch. Die Veranstaltungen der Kölner Messe erzielten im Jahr 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. € und beschäftigten insgesamt 18 330 Erwerbstätige. Am meisten profitierte das Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe, auf das 31% der Arbeitsplätze entfallen. Es folgen die Bereiche Handwerk und messeaffine Dienstleistungen mit 28%. Rund 8% der von den Messeveranstaltungen der Koelnmesse GmbH abhängigen Arbeitsplätze sind im Einzelhandel angesiedet. Die Kongress- und Veranstaltungsaktivitäten der KölnKongress GmbH generierten zusätzlich im gleichen Jahr einen bundesweiten Umsatz von 294 Mill. €, verbunden mit 3 350 Arbeitsplätzen. Die mit den Messe- und Kongress-Veranstaltungen insgesamt verbundenen Steuereinnahmen beliefen sich auf 348 Mill. €. Damit stellen die Koelnmesse sowie KölnKongress einen nicht zu unterschätzenden Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor in der Region dar.

Keywords: Messe; Messewesen; Messestandort; Nordrhein-Westfalen; Wirtschaftsraum; Besucher; Beschäftigungseffekt; Ausgaben; Deutschland (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: L89 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (1) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2004_21_3.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:30-37

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-08-20
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:30-37