EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Beschäftigungsabhängige Steuergutschriften in Großbritannien

Wolfgang Ochel

ifo Schnelldienst, 2004, vol. 57, issue 21, 38-41

Abstract: Lohnersatzleistungen verhindern die Ausweitung des Niedriglohnsektors. Die Alternative bilden Lohnergänzungsleistungen, wie sie Großbritannien mit dem WFTC und seit 2003 mit dem WTC gewährt. Diese Steuergutschriften erhöhen die Anreize für Arbeitslose, eine Beschäftigung (mit mindestens 16 Arbeitsstunden pro Woche) aufzunehmen, beträchtlich. Sie begünstigen jedoch nicht eine Ausdehnung der Arbeitszeit bei den schon Beschäftigten.

Keywords: Steuersystem; Steuervergünstigung; Niedriglohn; Lohnersatzleistungen; Großbritannien (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: H20 J10 J21 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2004_21_4.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:38-41

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-08-21
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:38-41