EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Besseres Investitionsklima stärkt Leasingwachstum - Mehr als 50 Mrd. € Neugeschäft

Arno Städtler

ifo Schnelldienst, 2005, vol. 58, issue 23, 42-52

Abstract: Nach den Ergebnissen des neueste ifo Investitionstests bei den deutschen Leasinggesellschaften kann sich die Leasingbranche in Deutschland eines dynamischen Wachstums erfreuen. Das Neugeschäft stieg 2004 um 2,2% auf 47 Mrd. €, wobei das Immobilien-Leasing mit - 33,5% rückläufig war, das Breitengeschäft mit Mobilien hingegen um beachtliche 9,2% zulegte. Im laufenden Jahr erhielt die Entwicklung der Branche Rückenwind von der Belebung der Investitionskonjunktur und insbesondere vom deutlichen Zuwachs bei den Inlandszulassungen von Straßenfahrzeugen. Das Leasing-Neugeschäft wird 2005 das Vorjahresergebnis um fast 9% übertreffen. Sowohl das weiter expansive Mobilien-Leasing (+ 5,7%) als auch das Immobilien-Leasing (+ 34%) tragen zu dieser Entwicklung bei. Da für die gesamtwirtschaftlichen Investitionen ohne Wohnungsbau 2005 nur ein Plus von nominal 0,8% prognostiziert wird, kann die Leasingquote auch 2005 weiter steigen, und zwar von 17,9 auf 19,3%. Die Mobilien-Leasingquote erhöhte sich von 24,1 auf 24,6%. Das bedeutet, dass fast ein Viertel aller neuen mobilen Investitionsgüter in Deutschland via Leasing angeschafft werden. Mit diesem Niveau läge die Quote nur noch um etwa 5 Prozentpunkte unter dem des Weltmarktführers USA. Mit der für 2006 erwarteten weiteren Erholung der Ausrüstungsinvestitionen (nominal etwa + 4%) werden auch die Leasinggesellschaften auf Wachstumskurs bleiben.

Keywords: Leasing; Branchenkonjunktur; Geschäftsklima; Wachstumsbranche; Deutschland (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: L89 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2005
References: View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (2) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2005_23_4.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ces:ifosdt:v:58:y:2005:i:23:p:42-52

Access Statistics for this article

ifo Schnelldienst is currently edited by Marga Jennewein

More articles in ifo Schnelldienst from ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Klaus Wohlrabe ().

 
Page updated 2019-08-20
Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:58:y:2005:i:23:p:42-52