EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Finanzialisierung und Investitionsverhalten von Industrie-Aktiengesellschaften in Österreich

Predrag Ćetković and Engelbert Stockhammer

Wirtschaft und Gesellschaft - WuG, 2010, vol. 36, issue 4, 453-479

Abstract: Der Artikel untersucht die Auswirkungen der Finanzialisierung auf die Investitionen der Aktiengesellschaften des Industriesektors in Österreich. Die Untersuchung erfolgte für den Zeitraum 1996-2006 im Rahmen einer Panel-Daten-Analyse. Bezüglich der Finanzialisierung wurden zwei Hypothesen untersucht. Erstens führen steigende Einnahmen aus Finanzanlagen dazu, dass vermehrt Finanzinvestitionen und weniger Realinvestitionen getätigt werden. Dies ergibt sich aus einer zunehmenden Profitorientierung des Unternehmensmanagements. Zweitens haben auch die gestiegenen Ausschüttungen der Profite eine sinkende Anschaffung von physischen Anlagen zur Folge, da durch diese Zahlungen weniger interne Mittel zur Finanzierung der Investitionen vorhanden sind. Bei den österreichischen Aktiengesellschaften zeigt sich, dass – wenn auch etwas später als in angelsächsischen Ländern – sowohl die Finanzeinkommen als auch die Finanzzahlungen stark angestiegen sind. Den ökonometrischen Ergebnissen nach konnte für beide Wirkungsweisen ein negativer Einfluss festgestellt werden. Die statistische Signifikanz beider Effekte liegt jedoch knapp unter den üblichen Grenzen. Für die ökonomischen Auswirkungen der geschätzten Effekte ergibt sich, dass sowohl die Finanzeinnahmen als auch die Finanzzahlungen, beide im Verhältnis zur Bilanzsumme, für jeweils ein Fünftel der Abnahme der Sachanlagenzugänge im Verhältnis zur Bilanzsumme verantwortlich sind.

Date: 2010
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://emedien.arbeiterkammer.at/viewer/pdf/AC088 ... g_2010_36_4_0453.pdf PDF-file of article (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:clr:wugarc:y:2010v:36i:4p:453

Ordering information: This journal article can be ordered from
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. WW-Stat., Prinz Eugen Strasse 20-22, 1040 Wien Austria
http://www.wirtschaftundgesellschaft.at

Access Statistics for this article

Wirtschaft und Gesellschaft - WuG is currently edited by Markus Marterbauer

More articles in Wirtschaft und Gesellschaft - WuG from Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Michael Birkner ().

 
Page updated 2024-02-22
Handle: RePEc:clr:wugarc:y:2010v:36i:4p:453