EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Die Macht der Wissenschaftsstatistik und die Entwicklung der Oekonomie

Jakob Kapeller (), Matthias Aistleitner and Marianne Foelker
Additional contact information
Marianne Foelker: Department of Philosophy and Theory of Science, Johannes Kepler University Linz, Austria

No 33, ICAE Working Papers from Johannes Kepler University, Institute for Comprehensive Analysis of the Economy

Abstract: Zitationsmessungen und darauf basierende Indices und Ranglisten spielen eine immer wesentlichere Rolle im Wissenschaftsbetrieb, insbesondere im Rahmen der Bewertung und Evaluierung von Forschungsleistungen. Die Etablierung quantitativer Evaluationsroutinen im Wissenschaftsbetrieb steht dabei symptomatisch fuer einen umfassenderen sozialen Trend komplexe Sachverhalte durch ihre numerische Fassung scheinbar oder tatsaechlich zu vereinfachen. In diesem Kontext versucht dieser Beitrag die Auswirkungen wissenschaftsstatistischer Evaluationsverfahren auf die weitere Wissenschaftsentwicklung zu analysieren und dabei insbesondere das Beispiel der oekonomischen Disziplin in den Blick zu nehmen. Dabei zeigt sich, dass die Macht der (evaluativen) Wissenschaftsstatistik vielfaeltige Auswirkungen hervorbringt: So werden akademische Reproduktionslogiken, das Verhalten einzelner AkteurInnen im Wissenschaftsbetrieb sowie die paradigmatische Entwicklung von Disziplinen durch wissenschaftsstatistische Verfahren beeinflusst.

Date: 2015-05
References: Add references at CitEc
Citations View citations in EconPapers (1) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.jku.at/icae/content/e319783/e319785/e319809/wp33_ger.pdf First version, 2015 (application/pdf)

Related works:
Journal Article: Die Macht der Wissenschaftsstatistik und die Entwicklung der Ökonomie (2015) Downloads
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:ico:wpaper:33

Access Statistics for this paper

More papers in ICAE Working Papers from Johannes Kepler University, Institute for Comprehensive Analysis of the Economy Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Florian Springholz ().

 
Page updated 2018-10-11
Handle: RePEc:ico:wpaper:33