EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

IMK Finanzmarktstabilitätsreport 2017/2018

Thomas Theobald () and Silke Tober

No 134-2018, IMK Report from IMK at the Hans Boeckler Foundation, Macroeconomic Policy Institute

Abstract: Der IMK Finanzmarktstabilitätsreport 2017/2018 thematisiert Risiken, die sich für die mittlere Frist abzeichnen. Problematisch sind die bisher nur unvollständige Umsetzung der Basel-III-Regulierungsreformen und die abnehmende Regulierungsbereitschaft. Zudem bergen die niedrigen Risikoprämien die Gefahr einer abrupten Neubewertung im Zuge derer Bedenken über die Schuldentragfähigkeit einzelner Schuldner oder Schuldnergruppen erneut aufflackern. Liquiditätsrisiken haben infolge einer steigenden Bedeutung von Investmentfonds zugenommen, und das Zinsrisiko im Bankensystem ist gestiegen. Zur Vollendung der Bankenunion fehlen weiterhin eine einheitliche Einlagensicherung und eine effektive Absicherung des Bankenabwicklungsfonds durch den Europäischen Stabilitätsmechanismus. Reformbedarf besteht auch bei der Regulierung von außerbörslichen OTC-Derivaten, wobei eine öffentliche Trägerschaft Zentraler Kontrahenten bei der Abwicklung sinnvoll wäre. Fintechs stellen eine neue Herausforderung für die Finanzmarktaufsicht dar. Die aktuelle Zahlungsdienstrichtlinie ist ein Schritt in die richtige Richtung. Als weiterer Schritt sollte die Einführung eines digitalen Euro konzeptionell vorbereitet werden, um eine wertstabile und sichere Alternative zu bereits existierenden und künftig bereitgestellten Systemen zu liefern.

New Economics Papers: this item is included in nep-ger
Date: 2018
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
http://www.boeckler.de/pdf/p_imk_report_134_2018.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:imk:report:134-2018

Access Statistics for this paper

More papers in IMK Report from IMK at the Hans Boeckler Foundation, Macroeconomic Policy Institute Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by Sabine Nemitz ().

 
Page updated 2019-11-20
Handle: RePEc:imk:report:134-2018