EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

KombiFiD – Kombinierte Firmendaten für Deutschland

Stefan Bender (), Joachim Wagner () and Markus Zwick ()
Additional contact information
Markus Zwick: Statistisches Bundesamt

No 60, Working Paper Series in Economics from University of Lüneburg, Institute of Economics

Abstract: Bei den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder und im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit werden zahlreiche Daten für Unternehmen bzw. Betriebe gesammelt und aufbereitet. Durch das Unternehmensregister ist bei den Statistischen Ämtern eine „Masterdatei“ entstanden, die es technisch möglich macht, Unternehmensdaten aus den Beständen der genannten und weiteren Institutionen zusammenzuführen. Das Projekt KombiFiD – Kombinierte Firmendaten für Deutschland soll zeigen, dass ausgewählte Datenbestände tatsächlich über die Grenzen der jeweiligen Datenproduzenten zusammengeführt und der Wissenschaft zur Verfügung gestellt werden können, und es soll gleichzeitig demonstrieren, dass das Analysepotenzial dieser kombinierten Datensätze sehr viel höher ist als das der einzelnen Bestandteile. Der vorliegende Beitrag stellt die Konzeption dieses Projekts und das geplante Vorgehen vor.

Pages: 15 pages
Date: 2007-09
References: Add references at CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/Fors ... pdf/wp_60_Upload.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:lue:wpaper:60

Access Statistics for this paper

More papers in Working Paper Series in Economics from University of Lüneburg, Institute of Economics
Bibliographic data for series maintained by Joachim Wagner ().

 
Page updated 2020-01-26
Handle: RePEc:lue:wpaper:60