EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Ausbildungsqualität in Betrieben: Welchen Beitrag leistet die betriebliche Mitbestimmung?

Klaus Berger, Christiane Eberhard, Benno Koch, Samuel Mühlemann, Harald Pfeifer () and Julia Raecke
Authors registered in the RePEc Author Service: Samuel Muehlemann ()

No 130, Working Paper Forschungsförderung from Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf

Abstract: In der Praxis bedeutet "gute Ausbildung" das Erreichen beruflicher Handlungsfähigkeit und betrieblicher Passung, wobei Betriebsräte ergebnisbezogene Aspekte von Ausbildung positiv beeinflussen. Die multimethodale Studie zum Einfluss von Betriebsräten auf die Ausbildungsqualität stellt diese Relevanz der Outputqualität heraus. Die auf gemeinsamen Motiven und Standards beruhende Zusammenarbeit betrieblicher Akteure scheint zu bedingen, dass Betriebsräte über ihre Sicherungsfunktion hinaus keine Interventionsnotwendigkeit sehen, es sei denn, die Ausbildung im Betrieb ist gefährdet.

Keywords: Ausbildung; Betriebsrat; Mitbestimmung (search for similar items in EconPapers)
Date: 2019
New Economics Papers: this item is included in nep-ger
References: View complete reference list from CitEc
Citations: Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/216051/1/hbs-fofoe-wp-130-2019.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:hbsfof:130

Access Statistics for this paper

More papers in Working Paper Forschungsförderung from Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2022-12-03
Handle: RePEc:zbw:hbsfof:130