EconPapers    
Economics at your fingertips  
 

Auswirkungen von Erbschaften und Schenkungen auf die Vermögensbildung privater Personen und Haushalte: Eine ökonometrische Analyse auf der Basis des Sozio-oekonomischen Panels

Peter Westerheide ()

No 04-28, ZEW Discussion Papers from ZEW - Leibniz Centre for European Economic Research

Abstract: Die Untersuchung analysiert das Sparverhalten der über 30- bis unter 50jährigen Personen bzw. Haushalte mit Haushaltsvorständen in dieser Altersgruppe in Reaktion auf erhaltene Erbschaften bzw. Transfers zu Lebzeiten. Zugrunde liegen aktuelle Daten des Sozio-oekonomischen Panels. Mittels Querschnittsregressionen wird der Vermögensbestand in 2002 durch das Lebenszeiteinkommen und in der Vergangenheit erhaltene Erbschaften bzw. Schenkungen erklärt. Die Ergebnisse lassen eine hohe Sparneigung erkennen, die insbesondere auf den Erhalt von Immobilienvermögen zurückgeht. In Bezug auf liquideres Transfervermögen ist sind die Effekte weniger signifikant. Nach Vermögensklassen differenzierte Ergebnisse deuten darauf hin, dass von Unterschieden in der Sparneigung tendenziell verteilungsnivellierende Effekte ausgehen.

Keywords: inheritances; saving; intergenerational transfers; Germany (search for similar items in EconPapers)
JEL-codes: G11 E21 D12 (search for similar items in EconPapers)
Date: 2004
References: View references in EconPapers View complete reference list from CitEc
Citations: View citations in EconPapers (3) Track citations by RSS feed

Downloads: (external link)
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/24035/1/dp0428.pdf (application/pdf)

Related works:
This item may be available elsewhere in EconPapers: Search for items with the same title.

Export reference: BibTeX RIS (EndNote, ProCite, RefMan) HTML/Text

Persistent link: https://EconPapers.repec.org/RePEc:zbw:zewdip:1855

Access Statistics for this paper

More papers in ZEW Discussion Papers from ZEW - Leibniz Centre for European Economic Research Contact information at EDIRC.
Bibliographic data for series maintained by ZBW - Leibniz Information Centre for Economics ().

 
Page updated 2021-02-26
Handle: RePEc:zbw:zewdip:1855